www.stadtbus-flensburg.de

  
  

  
  
Flex

Die Flex Verkehrs-AG wurde 2002 für die Übernahme des Interregio- Verkehrs auf der Strecke Hamburg - Flensburg - Padborg/DK gegründet. Außerdem betrieb Sie zwei Buslinien, und zwar den Airport-Bus A 20 vom Hamburger ZOB zum Flugplatz Lübeck-Blankensee, wo der irische Billigflieger Ryan Air eine Basis eingerichtet hat. Auf dieser Linie kommen Busse der VHH zum Einsatz. Die Linie E 55 von Berlin nach Kopenhagen wird gemeinsam mit dem dänischen Partner Graahundbus betrieben.Auf dem deutschen Streckenteil Berlin - Rostock kam der von der NVAG, Niebüll übernommene MB O 350 FL-EX 202 (ex NF-CN 614) zum Einsatz, der von einen Fahrer der Berliner Firma Magasch gefahren wurde. Bei Magasch wurde der Wagen auch abgestellt und gewartet. Im August 2003 mußte die Flex Insolvenz anmelden. Die Buslinien werden bis auf weiteres weiter betrieben. Der MB O 350 wude im November 2003 auf den Hof der Firma Magasch abgestellt und zum Jahresende verkauft. Seitdem fährt die Firma Magasch mit einen ihrer Busse auf der Linie E 55. Sie ist bestrebt die Konzession für die Linie zu übernehmen.
(Text: Frank Interthal)

Flex

 
     

 

Zurück